. .

Ersti-Guide zum Studienstart

Der zahniportal-Ersti-Guide zum Semesterstart fasst für euch zusammen, welche Themen & Medien in der zahnmedizinischen Studentenwelt für euch künftig eine Rolle spielen. 


Informationen für Zahnmedizinstudenten


Speziell für euch Zahnis gibt es verschiedene Print- und Online-Medien, die euch bei allen Belangen rund ums Studium auf dem Laufenden halten. So könnt ihr von Vorteilen speziell für Zahnis profitierten und auch über den Tellerrand eurer Universität blicken. 

Abonniert den zahni-Newsletter! Der zahni-Newsletter kommt immer dann in euer Postfach, wenn die zahniportal-Redaktion aktuelle und relevante Themen rund um das Zahnmedizinstudium und das Studentenleben recherchiert hat. Der Newsletter weist euch auch auf neue Artikel im zahniportal hin. Er hält euch auf dem Laufenden und erinnert euch an alles, was im Studium wichtig ist!

Meldet euch bei den zahnigroups an! Die zahnigroups sind die offizielle Community der Zahnmedizinstudenten in Deutschland. Hier erhaltet ihr spezielle Infos über euer Semester, könnt z.B. Vorlesungsunterlagen, Prüfungsprotokolle und Materialien untereinander tauschen und auch anonym Dateien mit anderen teilen. Jeder Zahni erhält Zugang zu speziellen Zahni-Vorteilen, z.B. zu Rabatten für Zahnmedizinstudierende oder kostenfreien Fachzeitschriften. Offizieller Schirmherr der zahnigroups ist der BdZM, der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e.V.

Verfolgt den zahniportal-Blog! Die Themen von blog.zahniportal.de sind so vielfältig wie das Zahnmedizinstudium selbst. Besonders Studienanfänger und Bewerber bekommen auf blog.zahniportal.de einen authentischen Einblick in das Leben als Zahni. Ihr wollt Blogautor werden? Nehmt Kontakt mit uns auf!

4.) zahniportal- und zahniportal-Blog-Facebookseite

Liked die zahniportal- und die blog.zahniportal-Facebookseiten! So erhaltet ihr Zahni-Vorteile, -News und -Unterhaltung sowie die neuesten Blogartikel direkt auf eure Facebooksei

Lest die dentalfresh! Die dentalfresh ist das bundesweit erscheinende Verbandsmagazin des Bundesverbands der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e.V. (BdZM). Sie zeichnet ein facettenreiches Bild der jungen Zahnmedizin in Deutschland. Hier findet ihr das Neueste aus der Wissenschaft, Famulaturberichte oder Univorstellungen. Die dentalfresh erscheint jeweils zum Semesterende und –beginn vier mal jährlich und liegt an allen deutschen Zahnmedizinhochschulen kostenlos für Euch aus. Im zahniportal könnt ihr in die Onlineversion der dentalfresh hineinschnuppern.

Schlagt im studenten HANDBUCH zahnmedizin nach! Dabei handelt es sich um ein Nachschlagewerk für alle wichtigen Fragen im Studium. Es beinhaltet verschiedene Rubriken mit Nachrichten und News, First Steps, Organisatorisches, FAQ, den Aufbau des Studiums mit allgemeinem Ablauf, Institutionen und fachlicher Einführung sowie die Vorstellung von Universitäten und Fachschaften in Deutschland.

Erste Schritte beim Studienstart


Studienplatztauschbörse im zahniportal
Einschreibung in Hannover
Ersti-Tage in Münster

 

1.) Zusage der Universität bestätigen

Lest euch euren Zulassungsbescheid von hochschulstart genau durch und bestätigt der Universität, dass ihr den Studienplatz annehmen wollt. 

2.) Bei Absage

Evtl. Bringt eine Studienplatzklage etwas? 

3.) Der Studienort ist nicht euer Wunschort?

In der Studienplatztauschbörse erfahrt ihr, ob an eurer Wunschuni noch ein Platz frei ist! 

4.) Immatrikulation/Einschreibung an der Universität

Die Annahme des Studienplatzes nach der Zulassung von hochschulstart ersetzt nicht die Immatrikulation! Informiert euch auf der Webseite eurer Uni oder bei der Zahni-Fachschaft eurer Uni über die Fristen und die Durchführung der Immatrikulation. In den Unisteckbriefen im zahniportal findet ihr Adressen, Kontakte und hilfreiche Infos zu eurer Uni. 

5.) Kursanmeldung

Bei der Kurstanmeldung gibt es Unterschiede von Uni zu Uni: So müsst ihr euch in Greifswald für die Kursanmeldung bis zu einer bestimmten Frist in einer Seminargruppe eintragen, während man in Regensburg mit Immatrikulation automatisch vom Dekanat für alle Kurse angemeldet wird. Während der Ersti-Tage an eurer Uni erfahrt ihr dazu mehr! Wird der Zugang zu praktischen Kursen beschränkt, kann das nur auf Grundlage sehr enger rechtlicher Voraussetzungen geschehen. 

6.) Ersti-Tage

Prinzipiell veranstalten alle Fachschaften an allen Unis – also auch die Zahni-Fachschaften – die sogenannten Erstsemestertage, die manchmal sogar zu einer Ersti-Woche werden. In den Unisteckbriefen findet ihr den Kontakt zu eurer Fachschaft, bei der ihr euch über die Ersti-Tage informieren könnt. 


Leben an der Uni

Eine Fachschaft ist die studentische Selbstverwaltung und Interessenvertretung an der Uni, die es für nahezu jedes Fachgebiet gibt – so auch für die Zahnmedizin. Mit der Immatrikulation seid ihr automatisch Mitglied in der Fachschaft. Fachschaften leben vom Mitmachen und freuen sich immer über Zahnis auch aus den jüngeren Semestern, die die Fachschaftsarbeit aktiv mitunterstützen. In den Unisteckbriefen findet ihr den Kontakt zu eurer Fachschaft und vieles mehr zu eurer Uni. Hier gehts direkt zu den zahnmedizinischen Fachschaften Deutschlands

Der BdZM

Der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e.V. vertritt die Interessen aller Zahnmedizinstudierenden in Deutschland und ist der Dachverband der Fachschaften für Zahnmedizin. Er setzt sich bundesweit für euch ein! Die Mitgliedschaft ist für Studierende kostenlos.

Das zahniportal ist das offizielle Info-Portal des BdZM. Ihr wollt zahniredakteure für das Zahniportal werden? Nehmt Kontakt mit uns auf!  

Materialien und Instrumente

Im Laufe des Studiums wird auch die Materialbeschaffung ein Thema sein. Wenn es soweit ist, bietet euch das zahniportal einen Überblick über die verschiedenen Optionen, die es hierbei gibt.  

In welche Richtung fragt der Prüfer, wie streng oder wie lax wird bewertet, gibt es Schikanen oder aufmunternde Worte? Die Protokolle derjenigen, die das ganze schon hinter sich haben, können hier Antworten geben und damit zum Teil entscheidend zum Prüfungserfolg der nachrückenden Semester beitrag

Lernen, lernen, lernen: Ihr könnt gar nicht früh genug alles über Zähne erfahren? In der Rubrik „Wissen“ im zahniportal findet ihr viele Fachartikel speziell für Studenten, die euch im Studium helfen werden. 

Wir unterstützen die Initiative "2 Klicks für mehr Datenschutz" des Heise Verlags.

Exklusiv für alle zahnis


Immer wieder heißt es Koffer bestücken! Bei rotierendenden Instrumenten bietet Komet spezielle Konditionen für Studierende: Zahnis erhalten 25 % Rabatt und eine portofreie Lieferung. Die von euch benötigten Instrumente könnt ihr mit den auf zahniportal hinterlegten und speziell für eure Uni entwickelten PDFs ganz einfach bestellen.
Hier geht es zu den speziellen Komet-Bestell-Formularen

Abonniere den zahniportal.de Newsletter und bleibe ständig auf dem neusten Stand! Einfach hier Deine E-Mailadresse eintragen:

Facebook

Mehr als 2.500 zahnis gefällt zahniportal.de auf Facebook.

Junge Zahnmedizin in Deutschland

DENTS.DE ist das offizielle Internetportal des BdZA. Das Portal vernetzt und informiert junge Absolventen der Zahnmedizin bundesweit und begleitet sie in allen Fragen des Berufslebens – und darüber hinaus. » mehr