. .

Materialien und Kosten im Studium

Abhängig vom Unistandort können während des Studiums erhebliche Kosten für Material und Instrumente anfallen. Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr, wie die Materialbeschaffung an eurer Uni abläuft, mit welchen Kosten ihr rechnen müsst und wie ihr euer Studium finanzieren könnt. 

© Regina Kaute/Pixelio

Das Zahnmedizinstudium ist eines der materialintensivsten überhaupt. Um zu lernen, wie man einen Abdruck nimmt, ein Provisorium herstellt oder eine Krone im Wachs modelliert, muss natürlich viel praktisch gearbeitet  werden – und dafür braucht es die entsprechenden Materialien, vom günstigen Bleistift über Wachse und Abformmassen bis zu teuren Artikulatoren und Winkelstücken. An einigen Unis wird ein sehr großer Teil der Materialien, Instrumente und Geräte gestellt – an wieder anderen müssen die Studierenden nahezu alles selbst anschaffen.

Lest hier mehr 

Der Kauf gebrauchter Materialien und Instrumente kann viel Geld sparen, der Verkauf von Koffern, die selbst nicht mehr benötigt werden, entlastet das klamme Studentenportmonnaie - hier findet ihr eine Übersicht von studentischen Communities, auf denen ihr eure Koffer anbieten oder gebrauchte Koffer kaufen könnt.

Zu den Kofferbörsen 

Immer wieder kommt die Frage auf, wie teuer das Zahnmedizinstudium eigentlich ist, gerade im Vergleich zum Humanmedizinstudium. Die Frage ist relativ einfach zu beantworten: Die Kosten sind eklatant höher!Allerdings sind diese Kosten nicht an allen Universitäten gleich, man kann im Studium mehr als 10.000 Euro oder weniger als 1.000 Euro für die Verbrauchsmaterialien ausgeben, ähnliches gilt für die Lebenshaltungskosten der jeweiligen Universitätsstadt.

In der Zufriedenheitsstudie Zahnmedizin wurden diese Kosten aufgeschlüsselt - erfahrt hier mehr.

Wir unterstützen die Initiative "2 Klicks für mehr Datenschutz" des Heise Verlags.

Exklusiv für alle zahnis


Immer wieder heißt es Koffer bestücken! Bei rotierendenden Instrumenten bietet Komet spezielle Konditionen für Studierende: Zahnis erhalten 25 % Rabatt und eine portofreie Lieferung. Die von euch benötigten Instrumente könnt ihr mit den auf zahniportal hinterlegten und speziell für eure Uni entwickelten PDFs ganz einfach bestellen.
Hier geht es zu den speziellen Komet-Bestell-Formularen

Abonniere den zahniportal.de Newsletter und bleibe ständig auf dem neusten Stand! Einfach hier Deine E-Mailadresse eintragen:

Facebook

Mehr als 2.500 zahnis gefällt zahniportal.de auf Facebook.

Junge Zahnmedizin in Deutschland

DENTS.DE ist das offizielle Internetportal des BdZA. Das Portal vernetzt und informiert junge Absolventen der Zahnmedizin bundesweit und begleitet sie in allen Fragen des Berufslebens – und darüber hinaus. » mehr