. .

Gut vorbereitet in die Prüfung

In welche Richtung fragt der Prüfer, wie streng oder wie lax wird bewertet, gibt es Schikanen oder aufmunternde Worte? Die Protokolle derjenigen, die das ganze schon hinter sich haben, können hier Antworten geben und damit zum Teil entscheidend zum Prüfungserfolg der nachrückenden Semester beitragen. Sie sind „so wichtig wie die Randständigkeit einer Endo“, hat eine zahnmedizinische Fachschaft dem zahniportal-Team mitgeteilt. 

Prüfungsangst im Studium kennt fast jeder. Der Lernstoff türmt sich zu einem unüberwindbaren Berg, Selbstzweifel und Nervosität sind an der Tagesordnung. Doch mit dem Wissen darüber, woher die Angst kommt und wie man mit ihr umgeht, lässt sich selbst die schwierigste Prüfung erfolgreich meistern. >> mehr 

Vorphysikum und Physikum sind die beiden großen Prüfungen in der Vorklinik. Um diese Prüfungen abzulegen und damit die Vorklinik erfolgreich abzuschließen, sind einige Voraussetzungen nötigt. Klausueren, Testate oder Praktika müssen erfolgreich absolviert werden. Zahni-Redakteurin Nathalie von der Universität Erlangen hat für euch die Herausforderungen auf dem Weg zu den staatlichen Prüfungen beschrieben und gibt Tipps, wie man diesen Hürden am besten begegnet. >> mehr 

Das Physikum gilt unter den Zahnis als die schwerste und anstrengendste Prüfung überhaupt. Danach beginnt der klinische Abschnitt, in dem ihr richtige Patienten behandelt und so endlich das echte Zahnarzt-Feeling bekommt. Im Physikum wird ausschließlich mündlich-praktisch geprüft. Wie ihr euch darauf am besten vorbereiten könnt, erfahrt ihr hier. >> mehr 

©Stephan Bachmann/pixelio.de

Nach fünf Jahren als Studierender der Zahnmedizin beginnt mit dem Zahnärztlichen Staatsexamen die Zeit des langersehnten Umbruchs. Im folgenden stellen wir euch einige Strategien vor, die dabei helfen, euch konstruktiv auf den krönenden Abschluss des Zahnmedizinstudiums vorzubereiten. >> mehr 

©S. Hofschlaeger/pixelio.de

Die Systeme der Verwaltung von zahnmedizinischen Prüfungsprotokollen sind komplex und können sich je nach Uni, Kurs oder Semester unterscheiden. 

Hier findet ihr eine Übersicht über die Möglichkeiten der Protokollverwaltung

© Claudia Hautumm /pixelio.de

Warum sind Prüfungsprotokolle so wichtig, wo findet man sie und wie kann man sie den Kommilitonen auch anonym zur Verfügung stellen? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Prüfungsprotokolle findet ihr hier.

In den zahnigroups könnt ihr in drei Schritten Prüfungsprotokolle finden bzw. hochladen - auch anonym! So gehts

Es gibt nur wenige Herausforderungen im Leben eines Zahnis, die mit der eigenen Doktorarbeit vergleichbar sind. Man muss sich durchringen, immer wieder neu einarbeiten, Zeit nehmen und sich immer neu motivieren. Wenn man sich entschieden hat, den Weg zu gehen gibt es viele Dinge die in Betracht gezogen werden wollen. >>Tipps für die Promotion

Wir unterstützen die Initiative "2 Klicks für mehr Datenschutz" des Heise Verlags.

Exklusiv für alle zahnis


Immer wieder heißt es Koffer bestücken! Bei rotierendenden Instrumenten bietet Komet spezielle Konditionen für Studierende: Zahnis erhalten 25 % Rabatt und eine portofreie Lieferung. Die von euch benötigten Instrumente könnt ihr mit den auf zahniportal hinterlegten und speziell für eure Uni entwickelten PDFs ganz einfach bestellen.
Hier geht es zu den speziellen Komet-Bestell-Formularen

Abonniere den zahniportal.de Newsletter und bleibe ständig auf dem neusten Stand! Einfach hier Deine E-Mailadresse eintragen:

Facebook

Mehr als 2.500 zahnis gefällt zahniportal.de auf Facebook.

Junge Zahnmedizin in Deutschland

DENTS.DE ist das offizielle Internetportal des BdZA. Das Portal vernetzt und informiert junge Absolventen der Zahnmedizin bundesweit und begleitet sie in allen Fragen des Berufslebens – und darüber hinaus. » mehr