Zum Inhalt springen

ZAHNIPORTAL.DE Partner

Ausgewählte ZAHNIPORTAL.DE-Partner bringen ihr Wissen und Know-how ein, von dem du – unter anderem – im Wissensbereich profitieren kannst. Unispezifische Inhalte wie Prüfprotokolle bekommen  registrierte und als Studierende/r einer zahnmedizinischen Universität bestätigte User auf der  Uni-Partnerseite ihrer Uni unter "Uni intern".

» Deutsche Gesellschaft für Dentalgygieniker/innen e.V.

Deutsche Gesellschaft für Dentalgygieniker/innen e.V.
Die 1999 gegründete Gesellschaft bündelt und vertritt die Interessen der in Deutschland tätigen Dentalhygieniker/Innen. Weitere Ziele sind daneben die Weiterentwicklung des Berufsbildes der Dentalhygieniker/Innen sowie die Förderung und der Ausbau der Kontakte mit internationalen Verbänden.

» Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e. V. (DG PARO)

Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. nimmt wissenschaftliche und fachliche Aufgaben auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, insbesondere der Parodontologie wahr.

» Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK)

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK)
Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, gegründet 1859, ist der Dachverband der wissenschaftlichen Gruppierungen der deutschen Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

» Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose e.V. (DGZH)

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose e.V. (DGZH)
Die DGZH e.V. wurde im November 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet. Ihr Fokus liegt auf der Förderung beruflicher Fort- und Weiterbildung sowie wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich Hypnose. Ein weiteres Ziel ist die Aufklärung der Öffentlichkeit.

» Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die Organisation der deutschen Hochschulen und ihrer Studierenden zur Internationalisierung des Wissenschaftssystems. Er schafft Zugänge zu den besten Studien- und Forschungsmöglichkeiten für Studierende, Forschende und Lehrende durch die Vergabe von Stipendien.

» Deutscher Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ)

Deutscher Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ)
Über die Informationsstelle für Kariesprophylaxe des DAZ Die Informationsstelle für Kariesprophylaxe setzt sich seit 1991 durch die Zusammenarbeit mit Zahn- und Kinderärzten sowie öffentlichen Gesundheitsdiensten für eine breitere Verwendung von Fluoriden, insbesondere von fluoridiertem Speisesalz, als eine wirkungsvolle Komponente der Kariesvorbeugung ein.

» Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DHZW)

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DHZW)
Das DZHW ist ein durch Bund und Länder gefördertes Forschungsinstitut mit Sitz in Hannover. Als internationales Kompetenzzentrum für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung führt das DZHW Datenerhebungen und Analysen durch, erstellt forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik und stellt der Wissenschaft seine erhobenen Daten über ein eigenes Forschungsdatenzentrum zur Verfügung.

» Die Junge Akademie

Die Junge Akademie
Die Junge Akademie wurde im Jahr 2000 als weltweit erste Akademie für herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Leben gerufen. Ihre Mitglieder stammen aus allen wissenschaftlichen Disziplinen sowie aus dem künstlerischen Bereich.

» DMG Dental-Material Gesellschaft mbH

Seit über 50 Jahren erleichtert DMG Zahnärzten und Laboren die tägliche Arbeit – mit Dentalmaterialien »Made in Germany«, in denen echter Erfindergeist und viel Qualitätsliebe steckt.

» Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Die Universitätsstadt am Neckar liegt eingerahmt von Wald und Weinbergen am Fuße der Schwäbischen Alb, etwa 40 km südwestlich von Stuttgart.?Mit knapp 30.000 Studierenden ist das Studentenleben zu Semesterzeiten und unter der Woche recht quirlig.

» foodwatch

foodwatch
oodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel.

» Freie Ärzteschaft e.V.

Freie Ärzteschaft e.V.
Die Freie Ärzteschaft e. V. (FÄ) ist ein Verband, der den Arztberuf als freien Beruf vertritt. Er wurde 2004 gegründet und zählt heute mehr als 2.000 Mitglieder: vorwiegend niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie verschiedene Ärztenetze.

» Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ)

Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ)
Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) ist der größte unabhängige zahnärztliche Berufsverband in Deutschland. Anders als die zahnärztlichen Körperschaften (Kammern und Kassenzahnärztliche Vereinigungen) unterliegt der FVDZ keinerlei staatlicher Aufsicht und Kontrolle.

» Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Universität Erlangen-Nürnberg
Bekannt ist Erlangen mit seiner Friedrich-Alexander-Universität als eine Hochburg von Studenten -immerhin machen diese ca. ein Fünftel der Bevölkerung aus. Entgegen der Bezeichnung Universität Nürnberg-Erlangen verläuft das Studium vom ersten bis letzten Semester ausschließlich in Erlangen, wobei die Außerhausfächer immer schnell erreichbar in der Stadt verteilt liegen.

» Friedrich-Schiller-Universität Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Das Jenaer Zahnmedizinstudium zeichnet sich durch die fachlichen Schwerpunkte CAD-CAM-Technologien, Implantologie, Ästhetische Zahnheilkunde, Gerostomatologie, Materialunverträglichkeiten/Korrosionsforschung, Funktionsdiagnostik und Verbundtechnologien/Oberflächenveredlung aus. Für Studienanfänger gibt es vielfältige Unterstützung und Materialien, wie detaillierte Testat- und Anleitungshefte durch die Fachschaft Zahnmedizin.

» Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland.

» Georg-August-Universität Göttingen

Georg-August-Universität Göttingen
Göttingen, ein kleines Dorf in der Mitte Deutschlands zu Beginn jeden Semesters: Nachdem sich etwa 45 Erstsemester durch ZVS und Auswahlgespräche gekämpft haben, treffen sie das erste Mal beim meet-and-greet aufeinander.

» Goethe-Universität Frankfurt am Main

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Immer zum Wintersemester beginnend, werden seit mehr als 100 Jahren im zahnärztlichen Universitätsinstitut der Stiftung Carolinum angehende Zahnärzte ausgebildet. Etwas abgelegen von den anderen beiden Universittsteilen Bockenheim und Westend bilden die Mediziner ihren eigenen kleinen Campus.

» Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
An der Leibniz Universität lernen zurzeit knapp 30.000 Studierende an neun Fakultäten, etwa 3100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in mehr als 180 Instituten. Falls du allerdings <b>Zahnmedizin in Hannover</b> studieren möchtest, ist die <a href="https://www.zahniportal.de/partnerdetails/medizinische-hochschule-hannover/">Medizinische Hochschule Hannover</a> deine Andresse.