Zum Inhalt springen

Ersti-Guide zum Studienstart

Der zahniportal-Ersti-Guide zum Semesterstart fasst für euch zusammen, welche Themen und Medien in der zahnmedizinischen Studentenwelt für euch künftig eine Rolle spielen.

Angenommen - wie geht es weiter? Erste Schritte beim Studienstart

Mit der Zusage in der Tasche ist es noch nicht getan. Dies sind die nächsten Schritte, sobald Ihr den ersehnten Brief von euer Uni bekommen habt:

1. Zusage der Universität bestätigen

Lest euch euren Zulassungsbescheid von hochschulstart genau durch und bestätigt der Universität, dass ihr den Studienplatz annehmen wollt.

2. Immatrikulation/Einschreibung an der Universität

Die Annahme des Studienplatzes nach der Zulassung von hochschulstart ersetzt nicht die Immatrikulation! Informiert euch auf der Webseite eurer Uni oder bei der Zahni-Fachschaft eurer Uni über die Fristen und die Durchführung der Immatrikulation. In den Unisteckbriefen im zahniportal findet ihr Adressen, Kontakte und hilfreiche Infos zu eurer Uni.

3. Ersti-Tage

Prinzipiell veranstalten alle Fachschaften an allen Unis – also auch die Zahni-Fachschaften – die sogenannten Erstsemestertage, die manchmal sogar zu einer Ersti-Woche werden. In den Unisteckbriefen findet ihr den Kontakt zu eurer Fachschaft, bei der ihr euch über die Ersti-Tage informieren könnt.

4. Kursanmeldung

Bei der Kurstanmeldung gibt es Unterschiede von Uni zu Uni: So müsst ihr euch in Greifswald für die Kursanmeldung bis zu einer bestimmten Frist in einer Seminargruppe eintragen, während man in Regensburg mit Immatrikulation automatisch vom Dekanat für alle Kurse angemeldet wird. Während der Ersti-Tage an eurer Uni erfahrt ihr dazu mehr! Wird der Zugang zu praktischen Kursen beschränkt, kann das nur auf Grundlage sehr enger rechtlicher Voraussetzungen geschehen.

Absage - und nun?

1. Bei Absage:

Bringt eventuell eine Studienplatzklage etwas? Falls eine Klage für euch nicht in Frage kommt, bekommt ihr hier Tipps, wie ihr die Wartesemester sinnvoll nutzen könnt.

2. Der Studienort ist nicht euer Wunschort?

In der Studienplatztauschbörse erfahrt ihr, ob an eurer Wunschuni noch ein Platz frei ist. Die Daten stammen von der größten Studienplatztauschbörse VSB e.V.

Frühzeitig informieren und vernetzen

Speziell für euch Zahnis gibt es verschiedene Print- und Online-Medien, die euch bei allen Belangen rund ums Studium auf dem Laufenden halten. So könnt ihr von Vorteilen speziell für Zahnis profitierten und auch über den Tellerrand eurer Universität blicken. 

Von B wie Blog bis Z wie Zahniportal-News: So haltet ihr euch auf dem Laufenden

Auch interessant

25.09.2018
Nur bei 4 % der Studierenden mit Beeinträchtigungen sind diese auf Anhieb wahrnehmbar. „beeinträchtigt studieren - best2“: Neue Studie des Deutschen Studentenwerks (DSW) und des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). DSW-Präsident Rolf-Dieter Postlep: „Lehrende müssen...
25.09.2018
Gemeinsam haben das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) zum zweiten Mal nach 2011 die Lage der 11% Studierenden mit Behinderung oder chronischer Krankheit in einer großen Online-Befragung erfasst. An der Studie "beeinträchtigt...
21.09.2018
Das britische Magazin "Spectator" stellt einmal jährlich die seiner Meinung nach 30 besten Universitäten der Welt vor - an 14 kann man Zahnmedizin studieren!