Zum Inhalt springen

Raus aus der Isolation: Digitale Mutmacher der Studierendenwerke

Bild: rawpixel.com

Raus aus der Isolation im Pandemie-Digital-Semester, Dialog und Begegnung gegen den Lockdown-Blues: Das Deutsche Studentenwerk (DSW) präsentiert in der neuen Ausgabe 1/2021 seines DSW-Journals digitale „Mutmacher“-Angebote der Studierenden-werke für Studierende.

Das Kölner Studierendenwerk begrüßt mit dem frühmorgendlichen Motivations-Online-Chat „Der frühe Vogel“ jeden Tag um 8:15 Uhr Studierende, bevor sie sich an den Schreibtisch setzen zum Online-Studium. Das Studentenwerk Schleswig-Holstein hat sich auf Online-Spiele spezialisiert, mit viel Humor und Ironie; am beliebtesten bisher bei den Studierenden: das „Isolations-Bingo“ auf Instagram.

Das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz lädt Studierende unter dem Hashtag #Unitedwecreate dazu ein, sich online künstlerisch zu artikulieren. Die Studierenden komponieren Songs, fotografieren zum Thema „Lockdown im Fokus“, dichten – und sie tauschen sich online aus. Beim Studierendenwerk Berlin lernen sie, angeleitet von studentischen Tutor/-innen digital wissenschaftliches Schreiben, beim Studierendenwerk Münster Yoga – oder sie lernen sich beim Online-Friendship-Speeddating kennen.

Das Studierendenwerk Heidelberg hat sein internationales Sprachcafé digitalisiert, das Studierendenwerk Ulm seine psychosoziale Beratung mit Gruppen-Coachings, das Studentenwerk Leipzig seine Kurse für Studierende mit Kind.

„Wenn die Pandemie die Studierenden in die digitale Isolation zwingt, dann nutzen die Studierendenwerke eben die Digitalisierung als Weg raus aus der Isolation“, kommentiert DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde. „Diese neuen, innovativen Formate der Studierendenwerke zeigen, wie sie ihren Sozialauftrag auch unter Pandemie- bzw. Lockdown-Bedingungen erfüllen, und welch große kreative Energie die Beschäftigten der Studierendenwerke einbringen können, um Studierende auch im Digital-Semester zu erreichen und zu unterstützen.“

Weitere Themen im DSW-Journal 1/2021:
  • Kein Europa der Studierenden: Bei den Pandemie-Hilfen für Studierende gehen Frankreich und Deutschland unterschiedliche Wege – die anderen EU-Staaten erst recht
  • „Ein Sündenfall der Förderung“: Der Historiker Christian Schölzel über das nationalsozialistische „Reichsstudentenwerk“
  • „Wir sind eine Patchwork-Familie, die existenziell zum Erfolg getrieben ist“: Porträt von Gesine Grande, der Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg
  • Welche Rolle spielen die Hochschulen bei der Bekämpfung der Pandemie? Die Bundestags-Expert/-inenn antworten
  • Die Digitalkompetenz der Studierenden ist mittelmäßig, findet Georgios Brussas von der studentischen TechAcademy der Goethe-Uni Frankfurt, einer der „Studierenden des Jahres“
  • „Digitalisiert den ganzen Campus“, fordert DSW-Präsident Rolf-Dieter Postlep von Bund und Ländern
  • Warum verneinen Menschen ihre nicht-akademische Herkunft, wenn sie Hochschul-Karriere machen?, fragt sich die Journalistin und Autorin Anna Mayr
  • Motivationsfaktor „Sozialkomponenten“: Das 100-jährige Studentenwerk Marburg
  • Gießener Bobbycar-Gruppenrennen: Teamwork bei der „Pinguine“-Kita des Studentenwerks Gießen

Bevorstehende Events:

Events

13. Dental Summer

Wann : 29.06.2022 - 02.07.2022
Wo : Timmendorfer Strand

mehr Events