. .

Bewerbung zum Zahnmedizinstudium

Kein Abitur und trotzdem Student? Zahni werden, aber wie? Wer die Wahl hat, hat die Qual - welche Universität ist die Beste? Und viele weitere Fragen schwirren in den Köpfen...hier findet ihr viele relevante Details und Antworten rund um das Thema "Bewerbung".

Die Bewerberzahlen übersteigen deutlich die vorhandenen Studienplätze und so wundert es kaum, dass der NC auf Zahnmedizin sich im "eins Komma"-Bereich befindet. Doch wieviele Plätze werden überhaupt noch über Hochschulstart vergeben und wie läuft das mit den Direktbewerbungen bei den Unis? Ist ein Quereinstieg noch möglich und was ist mit einer Studienplatzklage? Viele Fragen und noch mehr Wege die bekanntlich nach Rom oder in diesem Fall zum Zahnmedizinstudium führen. Die Antworten und einige Wegweiser findet ihr hier...

Die Studienplatzklage: auf den ersten Blick ein ungewöhnlicher Weg ins Studium. Doch tatsächlich wird dieses Vorgehen angesichts steigender Zugangsvoraussetzungen immer üblicher. Alles Wissenswerte zum Thema Studienplatzklage im Hinblick auf das Fach Zahnmedizin findest Du hier...

Ist die Qual der Wahl für einen Studiengang gefallen, geht die Entscheidungsfindung gleich weiter. Denn bei der Hochschulstart-Bewerbung könnt ihr eine Wunschliste der Hochschulen angeben, an denen Ihr studieren wollt. Anhand der Reihenfolge bestimmt ihr aber auch eure Chanchen auf einen Studienplatz. Denn je begehrter der Studienort, desto höher ist auch der lokale NC. Eine Übersicht der beliebtesten zahnmedizinischen Universitäten findet ihr hier...

©Thorben Wengert/pixelio.de.

Du hast von Hochschulstart einen Ablehnungsbescheid für ein Zahnmedizinstudium im Wintersemester 2015/16 erhalten? Es mag ein schwacher Trost sein, aber damit geht es dir wie 4.800 anderen Bewerbern, die abgelehnt wurden.

Wie du Wartesemester sinnvoll nutzen kannst, erfährst du hier 

Kein Abitur

Unglaublich, aber wahr... Studieren ohne Abitur ist möglich. Nicht ganz so einfach, wie es sich anhört - hier erfahrt ihr mehr zu diesem Thema.

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Hier ein paar Links zu anderen interessanten Inhalten auf zahniportal:

Zahnmedizin ist einer der kostenintensivsten Studiengänge in Deutschland und doch gibt es große Unterschiede zwischen den Universitäten. So beträgt die Spanne mehr als 10.000 Euro. Demnach sind auch die je nach Universität anfallenden Kosten für z.B. Technikermaschine, Winkelstück, Artikulatoren, Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien und vieles mehr ein nicht zu unterschätzender Faktor des Zahnmedizinstudiums. Zahnmedizin ist deshalb nicht mehr für jeden an jeder Uni ein bezahlbarer Studiengang. Vielleicht bezieht ihr den Punkt Kosten in die Auswahl der Hochschule mit ein. Die Kosten für das Zahnmedizinstudium an den einzelnen Universitäten im Überblick findet ihr hier...

ZuZa 2005 - Die erste bundesweite Umfrage zur Studiensituation und Zufriedenheit der Zahnmedizinstudierenden in Deutschland (ZuZa)

Wir unterstützen die Initiative "2 Klicks für mehr Datenschutz" des Heise Verlags.

Exklusiv für alle zahnis


Immer wieder heißt es Koffer bestücken! Bei rotierendenden Instrumenten bietet Komet spezielle Konditionen für Studierende: Zahnis erhalten 25 % Rabatt und eine portofreie Lieferung. Die von euch benötigten Instrumente könnt ihr mit den auf zahniportal hinterlegten und speziell für eure Uni entwickelten PDFs ganz einfach bestellen.
Hier geht es zu den speziellen Komet-Bestell-Formularen

Abonniere den zahniportal.de Newsletter und bleibe ständig auf dem neusten Stand! Einfach hier Deine E-Mailadresse eintragen:

Facebook

Mehr als 2.500 zahnis gefällt zahniportal.de auf Facebook.

Junge Zahnmedizin in Deutschland

DENTS.DE ist das offizielle Internetportal des BdZA. Das Portal vernetzt und informiert junge Absolventen der Zahnmedizin bundesweit und begleitet sie in allen Fragen des Berufslebens – und darüber hinaus. » mehr