. .

Weiterbildung von zu Hause mit dem Dental Online College

Dental Online College

Das Team um Prof. Wachtel, Dr. Bolz, Prof. Hürzeler, Dr. Richter und Dr. Zuhr ist vielen Studierenden und jungen Assistenten ein Begriff, da sie schon seit Jahren gut besuchte Paro-Trainingscamps in verschiedenen deutschen Städten organisieren. Dort kann man seit Langem theoretisch und in Hands-on-Kursen die universitäre Ausbildung ergänzen. Das IPI-Fortbildungsinstitut in München, welches die Trainingscamps organisiert, ist für hochwertige Fortbildung im Bereich Implantologie, Parodontologie und Endodontie bekannt und bietet eben schon seit einiger Zeit auch online seine Kurse im Rahmen des Dental Online College (www.dental-online-college.de) an.

Da die Implantologie-Ausbildung an deutschen Universitäten oft noch unterrepräsentiert ist, liegen die Vorteile eines Fortbildungs-Internet-Portals auch für Studierende und Assistenten auf der Hand: Fort- und Weiterbildung wann und wo man will und wenn man etwas nicht verstanden hat, schaut man es sich einfach noch einmal an. Auch wenn man noch nicht weiß, in welchem Bereich man sich spezialisieren möchte, ist es wichtig sich einen Überblick zu verschaffen und in verschiedene Bereiche hinein zu schnuppern. Auf der Plattform werden Fälle präsentiert, von einfachen bis zu komplizierten Operationen, die man in der Universität selten gezeigt bekommt und nur in Ausnahmen selbst durchführen darf. Dazu zählen dentale Implantationen, parodontalchirurgische Eingriffe und auch Inhalte zum Troubleshooting wie Periimplantitis und Revisionen in der Endodontie. Um sich einen praktischen Eindruck von Eingriffen machen zu können, sind Videos eine gute Basis. Da gerade als Berufsanfänger die Nervosität vor der ersten Weisheitszahnoperation oder der ersten offenen PA oft nicht vermeidbar sind, ist es praktisch sich vor den ersten Fällen die Behandlung noch einmal online anzuschauen. Zudem werden auch komplette Patientenfälle dargestellt und es gibt regelmäßige Online- Diskussionsrunden zu aktuellen Themen.

Die Hauptthemen des Dental Online College sind den Behandlungsschwerpunkten der Initiatoren entsprechend Implantologie und Parodontologie, aber auch andere Videos und Vorträge findet man auf der Online-Plattform – von konservierender Zahnheilkunde bis zur Zahntechnik. Viele Live-OPs sind als Videos verfügbar, genauso wie zahlreiche Vorträge aus Tagungen, bei denen die Folien mit Videos der Vortragenden kombiniert sind. So kann man sich die Vorträge dann anschauen, wenn sie gerade zum eigenen Lernthema oder den anstehenden Patientenfällen passen und dadurch ist der web-basierte Lernerfolg höher. Ergänzt werden die Inhalte zusätzlich noch durch Podcasts, damit man sich nicht nur vor dem PC weiterbilden kann, sondern auch unterwegs. Für Zahnärzte, die Fortbildungspunkte erhalten möchten, sind die Lernzielkontrollen ein wichtiger Aspekt, durch die man pro Jahr bis zu 20 Fortbildungspunkte sammeln kann. Diese sind nach Themengebieten ausgerichtet.

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, den Experten Fragen zu stellen. Diese Möglichkeit bietet sich zwar auch auf Kongressen und in Kursen, aber sicher bleibt in diesen Rahmen die eine oder andere Frage ungestellt, da sich die Teilnehmer nicht trauen. Im Internet ist das anonymer und die Hemmungen Fragen zu stellen sicher geringer. Man kann die Frage direkt an den entsprechenden Spezialisten richten und sich Hilfe holen, wenn man bei Patientenfällen nicht mehr weiter weiß.

Heutzutage nimmt das Internet immer mehr Raum ein und bei der Vielzahl an Fortbildungen, die auf dem Markt sind, wird es immer schwerer sich zu entscheiden wofür man sein Geld ausgibt. Die freie Zeit wird zunehmend kostbarer und daher ist eine Fort- und Weiterbildung via Internet ein guter Weg, zur Wissenserweiterung und um sich eine Vorstellung davon zu machen, wohin man sich fachlich entwickeln möchte. Sicher kann man Chirurgie nur vollständig erlernen, in dem man die manuellen Fähigkeiten selbst ausprobiert, aber eine gute Vorbereitung hilft Fehler zu vermeiden und seinen Patienten die bestmögliche Behandlung zu garantieren.

zum Dental Online College

 

Wir unterstützen die Initiative "2 Klicks für mehr Datenschutz" des Heise Verlags.

Exklusiv für alle zahnis


Immer wieder heißt es Koffer bestücken! Bei rotierendenden Instrumenten bietet Komet spezielle Konditionen für Studierende: Zahnis erhalten 25 % Rabatt und eine portofreie Lieferung. Die von euch benötigten Instrumente könnt ihr mit den auf zahniportal hinterlegten und speziell für eure Uni entwickelten PDFs ganz einfach bestellen.
Hier geht es zu den speziellen Komet-Bestell-Formularen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Abonniere den zahniportal.de Newsletter und bleibe ständig auf dem neusten Stand! Einfach hier Deine E-Mailadresse eintragen:

Facebook

Mehr als 2.500 zahnis gefällt zahniportal.de auf Facebook.

Junge Zahnmedizin in Deutschland

DENTS.DE ist das offizielle Internetportal des BdZA. Das Portal vernetzt und informiert junge Absolventen der Zahnmedizin bundesweit und begleitet sie in allen Fragen des Berufslebens – und darüber hinaus. » mehr