Zum Inhalt springen

Medizin studieren ohne NC & Wartezeit: MediStart informiert zum EU-Auslandsstudium

Bildquelle: Bigstockphoto, Rawpixel.com

Auf dem 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg vom 23. bis 26.5.2017 informiert MediStart als eine der führenden Auslandsagenturen die Delegierten über das Medizinstudium ohne Rücksicht auf die Abiturnote. MediStart ermöglicht den Studienbeginn Herbst 2017 an EU-Universitäten in deutscher und englischer Sprache, z.B. in Wien, Breslau, Riga, Varna und Nikosia.

Als MediStart-Initiator unterstützt Fachanwalt Dirk Naumann zu Grünberg die Forderungen der Bundesärztekammer nach Änderung der Hochschulstart-Studienplatzvergabe. "9.000 Medizinstudienplätze für 43.000 Bewerber sind zu wenig. Bereits jetzt besteht Ärztemangel in vielen Regionen Deutschlands. Dass tausende Abiturienten über sieben Jahre auf ein Medizinstudium warten müssen und kein adäquates Auswahlverfahren stattfindet, ist volkswirtschaftlicher Wahnsinn", sagt Naumann zu Grünberg. 

Aufgrund von Fristen sollten Abiturienten im Mai/Juni 2017 ihr Auslandsstudium Humanmedizin und Zahnmedizin mit MediStart planen - bereits vor Erhalt des Abiturzeugnisses.

Bevorstehende Events:

Events

13. Dental Summer

Wann : 29.06.2022 - 02.07.2022
Wo : Timmendorfer Strand

mehr Events