Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = Wissenx
10.01.2020
Internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Gießen entdeckt neuen Wirkstoff gegen gramnegative Bakterien – Darobactin attackiert die Erreger an einem bislang unbekannten Wirkort
09.01.2020
In Deutschland bislang keine bedrohliche Vergiftung durch „Dampfen“ | In den USA ist es nach dem Gebrauch elektronischer Zigaretten (E-Zigaretten) zu mehr als 2000 Fällen mit teilweise schweren Lungenschädigungen und 47 Todesfällen gekommen (Stand 20. November 2019). Wie eine umfassende Auswertung...
07.01.2020
Wie wird Wissen ausgetauscht und geteilt, wenn interdisziplinäre Forschungsteams zusammenarbeiten? Prof. Dr. Margarete Boos und Lianghao Dai von der Universität Göttingen haben dies anhand mehrerer Forschungsprojekte untersucht. Daraus abgeleitet werden konkrete Empfehlungen, wie Teams vorgehen...
19.12.2019
Für Menschen, die E-Zigaretten dampfen, besteht ein erhebliches Risiko, chronische Lungenerkrankungen wie Asthma und COPD zu entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Universität von San Francisco, die aktuell im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde.
16.12.2019
KZBV-Jahrbuch 2019 mit fundierten Versorgungsdaten | Eine flächendeckende, wohnortnahe und patientenorientierte Versorgung sicherzustellen, ist DIE zentrale Aufgabe der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV). Dafür bedarf es adäquater rechtlicher Rahmenbedingungen, aber auch verlässlicher...
09.12.2019
Wie sich durch orale Desinfektionsmittel Resistenzen entwickeln, erforschen Wissenschaftler des Universitätsklinikums Freiburg gemeinsam mit Kollegen aus Regensburg / Rund 660.000 Euro Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft
03.12.2019
Mit Herzblut für die Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung | In diesem Behandlungsraum geht die Sonne an. Ja, richtig, sie geht an, nicht auf. Obwohl. Eigentlich geht die Sonne auch auf. Bildlich gesprochen. Denn wenn Kinderzahnärztin Dr. Ina Schüler ihre kleinen Patienten...
28.11.2019
Der Anteil der Frauen an den zahnärztlichen Existenzgründungen steigt. 2018 erfolgte jede zweite Niederlassung durch eine Zahnärztin. Das belegt die jüngste Existenzgründungsanalyse der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank). Trotz der seit Jahren hohen Frauenanteile unter den...
26.11.2019
Die „Youngsters“ der DGÄZ veranstalteten Anfang September ihren ersten eigenen Kongress in Frankfurt am Main. Zu Vorträgen und Workshops kamen 90 Studierende und junge Zahnärzte.
25.11.2019
Neuartige bioabbaubare Stäbchen versprechen eine besser verträgliche Behandlung von Parodontitis. Dafür haben Forscher vom Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) einen bereits bekannten Wirkstoff neu kombiniert und diese Erfindung zusammen mit...
22.11.2019
Für die Entwicklung von menschlichem Knochenersatz mittels 3D-Drucker erhalten Freiburger Forscher 430.000 Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft / Stabilität und natürliche Entwicklung des gedruckten Knochengewebes sollen verbessert werden
20.11.2019
Antibiotika helfen immer dann, wenn Bakterien im Körper eine Infektion verursacht haben. Die Weltantibiotikawoche will auf die weltweite Problematik der Antibiotikaresistenzen aufmerksam machen und Bevölkerung, Politik und Gesundheitspersonal für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Antibiotika...
19.11.2019
Internationales Forschungsteam erschließt eine potenzielle Quelle für neue Antibiotika: Dem Team um Prof. Dr. Christian Jogler von der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist es gelungen, mehrere Dutzend bisher wenig beachtete Bakterien aus dem Meer im Labor zu kultivieren, funktionell zu...
18.11.2019
Bakterielles Protein beeinträchtigt wichtige Zellprozesse | Verletzte Hautpartien sind bevorzugte Nischen für das Bakterium Pseudomonas aeruginosa, das Heilungsprozesse von Gewebe beeinträchtigt und Infektionen fördert. Aufgrund seiner Resistenz gegen die meisten verfügbaren Antibiotika wurde das...
15.11.2019
EEG-Studie entdeckt Altersunterschiede in der Gedächtniswirksamkeit neuronaler Muster| Jeder Sinneseindruck, den wir wahrnehmen, erzeugt im Gehirn ein Muster neuronaler Aktivität. Unser Erinnerungsvermögen an diese Eindrücke hängt auch davon ab, ob diese Muster einander ähneln oder voneinander...
12.11.2019
Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben eine neue, vielversprechende Klasse von Wirkstoffen gegen resistente Bakterien entwickelt. In ersten Tests in Zellkulturen und bei Insekten waren die Substanzen mindestens genau so effektiv wie gängige Antibiotika. Die neuen Stoffe...
25.10.2019
Nicht mehr mit der eigenen Stimme sprechen zu können, ist für gesunde Menschen schwer vorstellbar. Wenn jedoch der Kehlkopf infolge einer Tumorerkrankung entfernt werden muss, wird das schnell zur Realität. Simone Kornburger, Case Managerin der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde...
25.10.2019
Forschungsteam des Kieler SFB 1182 analysiert am Beispiel von Fadenwürmern, wie Mikroorganismen elementare Funktionen ihrer Wirte beeinflussen.
25.10.2019
Rund 100 Spezialisten rund um die Chirurgie an der Schädelbasis tagen am Freitag und Samstag in He- ringsdorf. Sie tauschen sich zu modernsten Techniken und Hilfsmitteln aus, um Eingriffe noch sicherer zu machen. Zudem wollen sie die Folgen einer Operation für Patienten minimieren. Mit dabei sind...
14.10.2019
Schädigen Fluoride Leber und Nieren? tellungnahme zu Fluorid-Studien aus Nordamerika | Eine aktuelle Studie1 der York Universität in Toronto hat die Auswirkungen der systemischen Fluoridaufnahme in der Schwangerschaft untersucht. Sie ergab, dass diese zu einem geringeren IQ des Nachwuchses führt....
14.10.2019
Das Konstrukt Europa wird immer häufiger infrage gestellt. Was aber hält unsere Staatengemeinschaft zusammen? Ein europäisches Forschungsteam unter Leitung der Charité – Universitätsmedizin Berlin sieht in der gemeinsamen Sorge um die Gesundheit der Menschen einen Schlüsselfaktor, um diese Frage zu...
10.10.2019
E-Zigaretten sind für Menschen, die ganz mit dem Rauchen aufhören wollen, kein geeignetes Hilfsmittel. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) hin. Wer von der herkömmlichen Tabakzigarette auf die E-Zigarette umsteige, ersetze lediglich eine Sucht durch...
09.10.2019
Zähne von Säugetieren werden ständig abgerieben. Wie genau der Zahnabrieb abläuft, ist allerdings nicht bekannt. Forschende der Universität Zürich zeigen, dass die verschiedenen Bereiche der Zähne von Pflanzenfressern unterschiedlich anfällig gegen Zahnabrieb sind, und entwerfen das Szenario eines...
08.10.2019
Das Bakterium Listeria monocytogenes kann lebensbedrohliche Infektionen hervorrufen; häufige Infektionsquellen sind kontaminierte Lebensmittel. Gefährdet sind insbesondere ältere Menschen, Personen mit geschwächtem Immunsystem und Schwangere, von denen bis zu 30 Prozent eine Infektion mit Listeria...
30.09.2019
Wer wünscht sich im Praxisalltag nicht ein Set von ausgesuchten Instrumenten, mit denen sämtliche Füllungen und Kronen zügig entfernt werden können? Deshalb Vorhang auf und Applaus für die Dentastic Five!
20.09.2019
Viele Menschen fürchten den künstlichen Schlaf. „Dabei sind die modernen Anästhetika in ihrer Steuerbarkeit so gut und so nebenwirkungsarm, dass es schon fast ein Genuss ist, eine Narkose zu kriegen“, sagt Professor Michael Bauer, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am...
20.09.2019
Nur ein Viertel der Deutschen wissen: Eine Zahnbürste reinigt nur 60% der Zahnoberflächen. Wie es genau um das Knowhow der Deutschen um das Thema Mundgesundheit bestellt ist und wie gründlich sie dabei im Alltag vorgehen, wollte TePe, die Marke für Mundgesundheit aus Schweden, genau wissen; die...
18.09.2019
Die Zahnklinik der Universitätsmedizin Rostock öffnet ihre Türen. Am bundesweiten Tag der Zahngesundheit am 25. September stellen die Kliniken Patienten und Besuchern ihr breites Therapiespektrum vor. Auch vor dem Hintergrund des 600. Geburtstages der Universität Rostock präsentieren die Zahnklinik...
13.09.2019
Forschenden der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) ist es gelungen, ein Problem der Diagnostik bei Patientinnen und Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren zu lösen. Zusammen mit Wissenschaftlern der TU Berlin entwickelten sie mithilfe von künstlicher Intelligenz...
10.09.2019
Rund 18 Euro gibt jeder Deutsche jährlich für seine Zahnpflege aus – dabei verbraucht er durchschnittlich rund 5,7 Tuben Zahnpasta, 3,5 Zahnbürsten und 10 Meter Zahnseide [1,2]. Zwar entspricht das noch immer nicht den von der Bundeszahnärztekammer empfohlenen Mengen, doch hat sich die...
Filter: