Zum Inhalt springen
Dein Filter
+ Abonnieren
Kategorie = Wissenx
20.08.2019
Die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz bietet ein umfassendes Lehrbuch an, das Studierende — nicht nur der Uni Mainz — sowie Zahnmediziner und andere Interessierte dort frei herunterladen können. Neben technischen Grundlagen und Strahlenschutzaspekten fasst das Werk viele weitere...
12.08.2019
Stammzellen sind der Schlüssel bei der Entstehung von Gewebe. Sie entwickeln sich zu spezialisierten Zelltypen im ganzen Körper - bis hin zu den Zähnen. Ein internationales Forscherteam, in dem auch Wissenschaftler des Biotechnologischen Zentrums der TU Dresden (BIOTEC) mitgewirkt haben, hat einen...
08.08.2019
Wer sich selbst überschätzt, tut sich leichter, andere zu überzeugen. Das zeigt eine Studie von LMU-Ökonom Peter Schwardmann und Joël van der Weele von der Universität Amsterdam, die aktuell im Fachmagazin Nature Human Behaviour veröffentlicht ist. „Seit den 1970er-Jahren zeigen Studien, dass sich...
06.08.2019
Gegen sogenannte extrem resistente Bakterien sind fast alle bekannten Antibiotika wirkungslos. Die Anzahl an Todesfällen, die sich auf eine Infektion mit solchen Erregern zurückführen lassen, hat sich zwischen 2007 und 2015 in Europa mehr als versechsfacht. Wie sich diese Bakterien verbreiten,...
05.08.2019
Die Herstellung von Einzelstücken, wie beispielsweise patientenindividuelle Implantate oder Formwerkzeuge, ist eine große Herausforderung, da auch die Fertigung individuell geplant werden muss. Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover (LUH) hat der...
31.07.2019
Zahnfüllungen, die sich flexibel dem Abrieb der Zähne anpassen, halten länger als starre Füllungen. Das ist das Ergebnis einer prospektiven Langzeitstudie über 29 Jahre der Universitäten Jena und Witten/Herdecke. „Wir konnten erstmalig zeigen, dass Zähne mit einer Compositefüllung über lange Zeit...
31.07.2019
Wer die Zahnspange in der Jugend verpasst hat, muss mit seinen schiefen Zähnen leben - dieser falsche Glaubenssatz verschwindet zum Glück allmählich aus den Köpfen. Auch Erwachsene müssen eine Zahnfehlstellung nicht hinnehmen und immer mehr über 40-jährige begeben sich in kieferorthopädische...
30.07.2019
Internationales Expertenteam kritisiert weltweite Versorgungssysteme | In einer Artikel-Serie der renommierten Fachzeitschrift Lancet üben Wissenschaftler aus mehreren Ländern Kritik an dem aktuellen Stand der Zahnmedizin. Die globalen Versorgungssysteme seien mangelhaft und insbesondere in Ländern...
16.07.2019
Das natürliche Antibiotikum Lugdunin, das vor drei Jahren von Tübinger Forschern entdeckt wurde, greift krankheitserregende Bakterien gleichzeitig auf mehreren unterschiedlichen Wegen an. Dabei wirkt es auch mit Abwehrmechanismen des menschlichen Körpers zusammen. Diese neuen Erkenntnisse gewann ein...
15.07.2019
Ayran hat sich mittlerweile einen festen Platz in den Supermarktregalen erobert. Kein Wunder: Denn das Joghurtgetränk schmeckt nicht nur erfrischend lecker, es ist auch sehr gesund. Ayran lässt sich in nur fünf Minuten ganz einfach selbst zubereiten und greift die Zähne nicht an.
11.07.2019
Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung befürwortet den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizin. Über 50 Prozent der Bürgerinnen und Bürger würden KI-gestützten Diagnosen in etwa gleich oder mehr vertrauen als rein ärztlichen Diagnosen – das ergab eine repräsentative Umfrage des...
04.07.2019
Charité beteiligt sich an Forschungsprojekt der TU Berlin | Der Patient steht im Mittelpunkt jeder medizinischen Behandlung. Doch wie können die Qualität und der Erfolg der Therapie langfristig überprüft werden? Wie wird dabei die Perspektive der Patientinnen und Patienten berücksichtigt? Und wie...
01.07.2019
„Virtual Reality“ wird nicht nur bei Computerspielen oder in der technischen Konstruktionsplanung genutzt: In der Medizin gibt es vielversprechende Ansätze zum Einsatz der virtuellen Realität in der medizinischen Behandlung. Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) nutzt „Virtual Reality“ (VR) nun...
14.06.2019
Anhand hochaufgelöster mikroskopischer Aufnahmen der Zahnschmelzoberfläche von Schuppenechsen – dazu zählen unter anderem Leguane, Warane, Eidechsen und Brückenechsen – lässt sich erkennen, wovon die Tiere sich ernährt haben. Die Abnutzungspuren im Zahnschmelz zeigen deutliche Unterschiede zwischen...
13.06.2019
Du befindest dich derzeit in der entscheidenden Phase Ihres Medizinstudiums, im Praktischen Jahr oder hast deine berufliche Tätigkeit gerade aufgenommen? Ob PJ- oder Berufsstart: In der Zeit rund um die Prüfungen und danach werden viele Weichen für das gesamte Berufsleben gestellt. Natürlich stellen...
13.06.2019
Was kann den Süßgetränkekonsum eindämmen? Münchner Wissenschaftler zeigen, welche Formen der Prävention nachweislich wirksam sind.
07.06.2019
In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler vom INM und aus Amerika die Zähne des Tiefsee-Drachenfisches Aristostomias scintillans untersucht. Sie fanden heraus, dass sich die Zähne weiterentwickelt haben, um die Lichtstreuung zu reduzieren und den weit geöffneten Mund des Fisches effektiv...
05.06.2019
Wenn Profi- und Amateursportler gewinnen wollen, muss die Mundhygiene für sie hohe Priorität haben. Das kann der Weltverband der Zahnärzte (FDI World Dental Federation, FDI) nur bestätigen.
04.06.2019
Ein Verbund unter Leitung der Universität Bremen kombiniert Virtual Reality, Augmented Reality und 3D-Druck, um die Planung und Durchführung von Operationen zu verbessern. Die Technologien lassen sich auch für die Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten einsetzen. Darüber hinaus ermöglichen...
28.05.2019
Zahnärztliche Implantate erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Wermutstropfen: Dabei steigt auch die Anzahl der Fälle, in denen es zu postimplantologischen Komplikationen wie Mukositis und darauf folgend zu einer beginnenden Periimplantitis kommt. Diagnostiziert man diese frühzeitig, ist ihre...
23.05.2019
Die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste beugt dem Zahnverlust vor. Dies geht aus einer Studie Greifswalder Zahnmediziner hervor, die im Journal of Clinical Periodontology veröffentlicht worden ist. Der Zahnverlust bei Nutzern elektrischer Zahnbürsten war im Schnitt ein Fünftel geringer als bei...
22.05.2019
Es klingt verlockend und ist gleichzeitig cool: Immer mehr vor allem junge Menschen greifen zu Zahnpasta mit Aktivkohle, um ihre Zähne - so lautet das Werbeversprechen - schonend aufzuhellen. Leider wird aus schwarz nicht einfach strahlend weiß, wie neueste Studien belegen - ganz im Gegenteil: Die...
13.05.2019
Die Ansprüche an einen Zahnersatz sind hoch: Er soll natürlich aussehen, versehentliche Bisse auf einen Kirschkern aushalten – und möglichst sollte der Patient im Zahnarztstuhl warten können, während der Zahnersatz individuell gefräst und eingesetzt wird. Dr. Bernhard Durschang und Dr. Jörn Probst...
08.05.2019
Burgerbrötchen, Nudeln oder Wasser - schwarze Lebensmittel liegen im Trend, gerade bei jungen Menschen. Für die Färbung sorgen Zusatzmittel wie zum Beispiel Aktivkohle, ein Stoff der als naturbelassen und gesundheitsfördernd angepriesen wird. So soll Aktivkohle den Körper entschlacken, Haut und...
03.05.2019
Ein Gen mit dem Namen TP63 kann zur Entstehung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten beitragen. Eine gemeinsame Studie der Universitäten Bonn und Pennsylvania zeigt nun, auf welchem Wege das geschieht. Die Ergebnisse sind in der Zeitschrift Science Advances erschienen.
03.05.2019
Peptid-Nanofasern zur Neuronen-Regeneration: Bei Nervenverletzungen ist nicht nur die Mikrochirurgie gefragt. Mittlerweile gibt es immer mehr Biomaterialien mit einem enormen Potential zur Regeneration von verletztem Nervengewebe. Chemiker der Universität Ulm und des Max Planck Instituts für...
02.05.2019
Händehygiene ist eine wirkungsvolle Methode, um sich und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. Daran erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) anlässlich des Welthändehygienetages am 05. Mai. Wer seine Hände effektiv waschen will, sollte einige einfache Grundregeln...
30.04.2019
Wie sich Sinneswahrnehmungen im Gehirn auf Lern- und Gedächtnisprozesse auswirken, ist noch lange nicht abschließend geklärt. Einen neuen Aspekt dessen, wie Gerüche das Abspeichern von Erinnerungen beeinflussen, haben Neurowissenschaftlerinnen der Ruhr-Universität Bochum (RUB) entdeckt. Ihre Arbeit...
11.04.2019
"Mysteriöser Hominider Meganthropus": Internationale Forscher haben einen eine Milllion alten Urmenschen der Frankfurter Senckenberg-Sammlung nun anhand seiner Zähne als fossile Menschenaffenart entlarvt.
10.04.2019
Vor einer Operation müssen Patienten umfassend über den geplanten Eingriff aufgeklärt werden. Oftmals fühlen sich die Betroffenen aufgrund der Komplexität der Inhalte aber eher überfordert als gut informiert. Forschende der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten jetzt am Beispiel der...
Filter: