Zum Inhalt springen

Zahniportal-Blog

30.03.2018
Hallo ihr Lieben, Chairside-Laborleistungen, also zahntechnische Arbeiten, die direkt am Patienten hergestellt werden, werden immer beliebter. In den Studentenkursen gibt es diese Leistungen bei uns derzeit noch nicht. Im Praxisalltag werden sie aber immer weiter integriert. Diese hat man vor Jahren vor allem direkt durch ein Praxislabor mit Hilfe des Zahntechnikers herstellen können....
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
29.03.2018
Hallo ihr Lieben, Wie angekündigt und etwas verspätet möchte ich euch heute ein wenig zur digitalen Zahnmedizin berichten. Hätte man mich zu Beginn des Studiums gefragt, was mit digitaler Zahnmedizin gemeint ist, hätte ich vermutlich die lustigsten Erklärungen und Vermutungen angestellt. Deshalb kurz einige Grundlagen, für diejenigen die sich noch nicht so genau zu diesem Thema informiert...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
16.03.2018
Hallo ihr Lieben, Es ist eigentlich verrückt, wenn man darüber nachdenkt: Da studieren wir eine gefühlte Ewigkeit, bilden uns immer weiter fort und zu guter letzt inseriert ein Roboter die Implantate oder exkaviert und legt die Füllung? Was sich jetzt sehr vage und subtil anhört, ist aber schon in Einzelfällen Realität: Ende September 2017 hat in China erstmals - unter Aufsicht von...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
28.02.2018
Hallo ihr Lieben, Patienten, die eine Behandlung benötigen werden gern gesehen: gerade bei uns Zahnmedizinstudenten. Wenn diese noch etwas mehr Zeit mitbringen, zuverlässig sind und auch noch gutmütig sind, dann hat man den Patienten-Jackpot. Meist gegen eine geringe Kostenentschädigung für die höhere Zeitaufwendung können Patienten in der Zahnklinik behandelt werden. Dabei ist zwar der...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
27.02.2018
Hallo Ihr Lieben, Was nach dem Studium passiert haben sich viele von uns Zahnmedizinstudenten noch nicht ganz genau überlegt oder für sich festgelegt. Das ist sicher auch gut, denn so bleibt man offen für jegliche Chancen, die sich einem selbst bieten. Sicherlich steht für den Großteil von uns fest, dass er oder sie einmal als Zahnarzt tätig sein wird.. ein paar wenige werden vielleicht...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
20.02.2018
Hallo ihr Lieben, zum Abschluss meines 9. Semester ziehe ich langsam Revue über die vergangene Studienzeit. Meine vorklinische "Karriere" habe ich weitestgehend schon verdrängt, man weiß leider wirklich nicht mehr genau wie viele Klausuren oder Testate man hatte, welche Vorlesung in welchem Semester war. Die Basics zum Wissen hat man aber doch so tief verankert, dass man das zum Glück noch...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
13.02.2018
Hallo ihr Lieben, Die Arbeitshaltung bei uns Zahnis und Assistenten ist nicht gerade sehr ergonomisch. Der Nacken zum Patienten gekippt, ein krummer Rücken? Diese Arbeitshaltung zeigen vor allem diejenigen Studenten, die zum ersten Mal am Phantomkopf präparieren. Deshalb wird in unserer Uni immer vor der ersten "Behandlung" von Philipp KaVo die ideale Haltung besprochen, gezeigt und...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
06.02.2018
Hallo ihr Lieben, Als Zahnarzt hat man ja das Glück einen sehr abwechslungsreichen Alltag zu haben: Den beeinflussen natürlich unsere Patienten mit ihrer Persönlichkeit, aber auch mit den individuellen Behandlungsnotwendigkeiten. Stehen ganz oben auf der To-Do-Liste die jährliche Kontrolle und Suche nach neu entstandenen kariösen Läsionen oder Zahnfleischerkrankungen, so gehören...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
23.01.2018
Hallo ihr Lieben, Die Zusätze in Zahnpasta und anderen Drogerieartikeln sind scheinbar endlos. Ein wichtiger Faktor sind natürlich die Geschmacksstoffe, denn Geschmack ist ja bekanntlich verschieden und so "schmeckt" jedem eine andere Zahnpasta am besten. Versucht man auf der Packungsaufschrift alle Inhaltsstoffe zu verstehen und zu sehen, scheitert man leider oft.. gerade als...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin
21.01.2018
Hallo ihr Lieben, Beim Start in den klinischen Abschnitt des Studiums und damit auch dem Start der ersten eigenen Behandlung kommen neben den handwerklichen Fähigkeiten auch die dokumentarischen Fähigkeiten ins Spiel. Da wir (Zahn)Ärzte immer genauer dokumentieren müssen und sollen, um bei einer möglichen Ungereimtheit zwischen Arzt und Patient abgesichert zu sein, muss man sich beim...
Kategorie: Das Leben einer Zahnmedizinstudentin